Die Schulkonferenz ist das höchste Mitbestimmungsgremium an allen NRW Schulen. An Grundschulen setzt es sich paritätisch aus Eltern und Lehrern zusammen. An unserer Schule sind das sechs Elternvertreter und sechs Lehrer/innen. Der Schulleiter ist Vorsitzender und hat Stimmrecht nur bei Stimmengleichheit.

Die Schulpflegschaft wird gebildet aus den Vorsitzenden der Klassenpflegschaften. Sie wählt aus ihren Reihen eine(n) Vorsitzende(n) und eine(n) Stellvertreter(in).

1. Vorsitzende der Schulpflegschaft: Stefan Gerhards
2. Vorsitzender der Schulpflegschaft:Thomas Engels

 

Zu Beginn eines jeden Schuljahres erhalten Sie von uns einen Schulwegplan. Besprechen Sie den Schulweg mit Ihrem Kind. Machen Sie es aufmerksam auf evtl. Gefahren. Vereinbaren Sie mit Ihrem Kind einen festen Schulweg, den es einhalten muss. Denken Sie daran: Nicht immer ist der kürzeste Schulweg auch der sicherste. Nach Möglichkeit sollte Ihr Kind zu Fuß zur Schule kommen. Mit dem Fahrrad sollten nur Kinder kommen, die weit von der Schule entfernt wohnen und die verkehrserfahren und sicher sind. Sprechen Sie dies bitte mit uns ab.

Freiwillige Schulsportgemeinschaften finden grundsätzlich nachmittags in Zusammenarbeit mit div. Sportvereinen statt. Sie sind versicherungsrechtlich Schulveranstaltungen, so dass alle Kinder vor, während und nach der Aktivität den gleichen Versicherungsschutz wie morgens in der Schule genießen.  (siehe auch Sport)

Schwimmen ist verbindlich in den Richtlinien des Landes NRW vorgeschrieben. Zur Zeit gehen die Klassen 1 - 3 eine Stunde in der Woche im Lehrschwimmbecken in Breyell schwimmen und die vierten Klassen in Kaldenkirchen.