Mit Ehrgeiz und Teamarbeit zum Sieg

Am Freitagmorgen des 05.07.2019 stellten 21 VertreterInnen der Dritten und Vierten Schuljahre ihre Leistungsstärke und ihren Teamgeist unter Beweis. An dem Leichtathletik-Wettbewerb in Oedt, der vom Kreissportbund Viersen ausgerichtet wurde, nahmen acht Schulen aus dem Kreis Viersen teil. Es galt unter anderem durch Einzel- als auch Teamleistung, sechs unterschiedliche Disziplinen zu meistern. Unsere sportlichen VertreterInnen der GGS Breyell zeigten starke Leistungen und hervorragende Teamarbeit bei jeder einzelnen Disziplin. Das gegenseitige Anfeuern und Gratulieren der guten Leistungen motivierte die SchülerInnen und spornte sie an. Besonders beim Medizinballstoßen als Gruppe und beim Mannschaftszonenweitsprung brillierten unsere SchülerInnen beider Jahrgänge. Doch auch bei der 50m-Pendelstaffel, dem Bananenkistenslalom und dem abschließenden acht-Minuten Mannschaftslauf zeigten sowohl die Dritt- als auch die Viertklässler einen gesunden Ehrgeiz, Motivation und vor allem eine tolle Teamarbeit. Die Kombination aus Sportlichkeit und sozialer Einstellung zahlte sich aus!

Denn bei der Siegerehrung durfte sich das Dritte Schuljahr über einen hervorragenden 1. Platz aller dritten Schuljahre freuen und auch das Vierte Schuljahr der GGS Breyell konnte über den insgesamt 3. Platz bei den Viertklässlern stolz auf ihre Leistung sein. Die beiden erkämpften Pokale und die Medaillen und Urkunden rundeten den Leichtathletik-Wettbewerb zu jedermanns Zufriedenheit ab. Die GGS Breyell gratuliert den sportlichen und fleißigen TeilnehmerInnen zu ihrer starken Leistung.

 

Dieser Erfolg fand sogar in der Rheinischen Post Erwähnung:

 

https://rp-online.de/nrw/staedte/willich/leichtathletik-kreismeisterschaften-der-grundschulen-im-kreis-viersen_aid-42324397

 

Bei den Kreismeisterschaften im Eisschnelllauf Ende Februar 2019 zeigten 20 Vertreterinnen und Vertreter unserer dritten und vierten Jahrgänge, wie gut sie die Schlittschuhe beherrschten.

Vom Überwinden unterschiedlicher Parcours, über Distanzen in schnellstmöglicher Zeit zurücklegen, bis hin zum 20-minütigen Rundenlauf, war alles dabei.

An dem Wettkampf nahmen neben unserer Schule noch sieben weitere Schulen teil. An jeder Station konnten die Schülerinnen und Schüler durch ihre erbrachte Leistung “Bronze“, “Silber“ oder “Gold“ erlaufen. Ihre jeweiligen Leistungen wurden auf ihren Wettkampfkarten festgehalten und später zu einer Gesamtleistung zusammengerechnet.

Teils auf gewöhnlichen, teils auf Eisschnelllaufkuven flitzten unsere Schülerinnen und Schüler über das Eis und zeigten hervorragende Teamarbeit. Sie unterstützten sich gegenseitig, feuerten einander an und motivierten sich. Besonders bei der abschließenden Staffel siegten sie im Bereich der Teamarbeit.

Abschließend zum Wettkampf wurde jeder Teilnehmer mit einer fair erkämpften Urkunde und Medaille ausgezeichnet. Unsere Schülerinnen und Schüler konnten sowohl mehrere Bronze-, Silber- als auch Goldmedaillen mit nach Hause nehmen.

Unsere Schule freut sich sehr über das überragende Ergebnis, vor allem jedoch über die von allen Schülerinnen und Schülern gezeigte Teamarbeit.

 

Auch in diesem Jahr haben die Mädchen und Jungen aus allen drei 4. Schuljahren am Fußball-Grundschulcup 2018 teilgenommen.

 

Sportmotorischer Check 2018 in den Klassen 2